Kia Ceed: Frontalkollisions-Vermeidungsassistent (FCA) (Kameratyp) / Einschränkungen des Systems

Kia Ceed (CD) Bedienungsanleitung / Fahrhinwsseise / Frontalkollisions-Vermeidungsassistent (FCA) (Kameratyp) / Einschränkungen des Systems

Die FCA-Funktion ist ein System zur Unterstützung des Fahrers in bestimmten gefährlichen Fahrsituationen. Sie übernimmt jedoch nicht die Verantwortung für alle, aus den Fahrbedingungen entstehenden Gefahren.

Das FCA überwacht das Verkehrsgeschehen durch den Kamerasensor. Daher funktioniert das FCA bei Ereignissen außerhalb des Erfassungsbereichs möglicherweise nicht ordnungsgemäß. Als Fahrer sollten Sie in den folgenden Situationen besondere Vorsicht walten lassen. Die Funktion des FCA kann eingeschränkt sein.

Fahrzeugerkennung

- Die Kamera ist mit Fremdkörpern verunreinigt.
- Es herrscht starker Regen oder Schneefall.
- Es treten Störungen durch elektromagnetische Wellen auf.
- Das vorausfahrende Fahrzeug hat einen schmalen Querschnitt (Motorrad und Fahrrad).
- Die Sicht vom Fahrersitz aus ist durch Blendung von hinten, reflektiertes Licht oder Dunkelheit beeinträchtigt.
- Die Kamera kann nicht das vollständige Bild des vorausfahrenden Fahrzeugs erfassen.
- Das vorausfahrende Fahrzeug ist ein Sonderfahrzeug, zum Beispiel ein schwer beladener LKW oder ein Anhänger.
- Die Helligkeit der äußeren Umgebung hat sich stark verändert, z. B. durch Befahren/Verlassen eines Tunnels.
- Das Fahrzeug ist beim Fahren instabil.
- Die Erkennungsleistung des Kamerasensors ist eingeschränkt.
- Das Fahrersichtfeld ist nicht gut beleuchtet (entweder zu dunkel, oder es gibt zu viele Reflexionen oder zu starke Hinterleuchtung, die den Sichtbereich abdunkelt).
- Wenn das Fahrverhalten des vorausfahrenden Fahrzeugs nicht vorhersehbar ist.
- Wenn das Fahrzeug in der Nähe von Metallkonstruktionen fährt, beispielsweise in der Nähe von Baustellen, Eisenbahnschienen usw.
- Wenn die Hinterleuchtung in Richtung des Fahrzeugs reflektiert wird (dies gilt auch für die Scheinwerfer des vorausfahrenden Fahrzeugs).
- Wenn die Feuchtigkeit auf der Windschutzscheibe nicht komplett verdunstet oder gefroren ist.
- Wenn das Wetter neblig ist.
- Das vorausfahrende Fahrzeug hat keine Rücklichter oder hat sie nicht eingeschaltet, oder die Rücklichter sind asymmetrisch oder strahlen in einem Winkel ab.
- Wenn das Fahrzeug auf unbefestigtem und unebenem Untergrund oder auf Straßen mit plötzlichen Gefällewechseln fährt.
- Wenn das Fahrzeug unter der Oberfläche oder in einem Gebäude fährt.
- Wenn bei der Sensorerkennung bei der Fahrt über eine Rüttelschwelle eine plötzliche Änderung auftritt.
- Wenn das Fahrzeug stark durchgerüttelt wird.
- Bei der Fahrt im Kreisverkehr hinter einem vorausfahrenden Fahrzeug.
- Wenn die Vorderseite des Kameraobjektivs durch Tönung des Glases, Folie, wasserabweisende Beschichtung, Beschädigungen, Fremdkörper (Aufkleber, Insekten usw.) kontaminiert ist.
- Die Kamera oder das Kameraobjektiv ist beschädigt.
- Wenn die Scheinwerfer des Fahrzeugs nachts oder in einem Tunnel nicht verwendet werden oder das Licht zu schwach ist.
- Wenn Straßenbeleuchtung oder Licht von entgegenkommenden Fahrzeugen reflektiert wird oder Sonnenlicht von Wasser auf der Straßenoberfläche reflektiert wird.
- Wenn das Rücklicht in Richtung der Fahrzeugbewegung projiziert wird (gilt auch für Scheinwerfer von Fahrzeugen).
- Straßenschild, Schatten auf der Straße, Tunneleinfahrt, Mautstation, unvollständiger Straßenbelag.
- Wenn sich Feuchtigkeit auf der Windschutzscheibe befindet oder die Windschutzscheibe vereist ist.
- Fahrt im Nebel.
- Wenn Objekte sich außerhalb des Erkennungsbereichs des Sensors oder Radars befinden.

- Kurvenfahrt

Beim Fahren einer Kurve ist die Leistung des FCA eingeschränkt. Das FCA erkennt das vorausfahrende Fahrzeug möglicherweise nicht, selbst wenn dieses in derselben Fahrspur fährt. Möglicherweise werden grundlos Warnmeldungen und Warnsignale erzeugt, und möglicherweise werden überhaupt keine Warnmeldungen und Warnsignale erzeugt.

Fahren Sie in Kurven besonders vorsichtig, und betätigen Sie bei Bedarf das Bremspedal.

In Kurven erkennt das FCA möglicherweise ein vorausfahrendes Fahrzeug in einer Nebenspur. Fahren Sie besonders vorsichtig, und betätigen Sie bei Bedarf das Bremspedal.

Drücken Sie bei Bedarf das Gaspedal, um die Fahrgeschwindigkeit beizubehalten. Überprüfen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit immer das Verkehrsgeschehen um Ihr Fahrzeug herum.

- Bergfahrt

Bei Bergauf- oder Bergabfahrt ist die Leistung des FCA eingeschränkt, so dass ein vorausfahrendes Fahrzeug auf derselben Spur möglicherweise nicht erkannt wird. Möglicherweise werden grundlos Warnmeldungen und Warnsignale erzeugt, und möglicherweise werden überhaupt keine Warnmeldungen und Warnsignale erzeugt.

Wenn das FCA bei einer Bergfahrt plötzlich das vorausfahrende Fahrzeug erkennt, kann es zu einem starken Bremseingriff kommen.

Behalten Sie bei einer Bergauf- oder Bergabfahrt die Straße vor Ihnen immer im Blick, und betätigen Sie bei Bedarf das Bremspedal.

- Spurwechsel

Wenn ein Fahrzeug von der Nebenspur auf Ihre Spur wechselt, wird es möglicherweise nicht vom FCA erkannt, bis es in den Erfassungsbereich des FCA eintritt.

Wenn das Fahrzeug auf der Nebenspur mit einem abrupten Manöver auf Ihre Fahrspur wechselt, ist es besonders wahrscheinlich, dass es nicht erkannt wird. Fahren Sie immer sehr vorsichtig.

Wenn ein angehaltenes Fahrzeug vor Ihnen losfährt und die Fahrspur verlässt, wird dies vom FCA möglicherweise nicht erkannt. Fahren Sie immer sehr vorsichtig.

- Fahrzeugerkennung

Wenn das vorausfahrende Fahrzeug eine hohe Bodenfreiheit hat oder seine Ladung nach hinten übersteht, kann es zu einer Gefahrensituation kommen.

WARNUNG

✽ HINWEIS

Das System kann aufgrund starker elektrischer Wellen vorübergehend deaktiviert sein.

Fehlfunktion des Systems
Wenn das FCA nicht korrekt funktioniert, leuchtet für einige Sekunden die FCA-Warnleuchte () auf, und die entsprechende Warnmeldung wird angezeigt. Nachdem die Warnmeldung nicht mehr angezei ...

Frontalkollisions-Vermeidungsassistent (FCA)
Das FCA-System soll das Unfallrisiko verringern oder ausschließen. Der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug bzw. zu einem Fußgänger wird durch die Sensoren (d. h. Radar und Kamera) erkannt und de ...

Kia Ceed Andere Informationen:

Kia Ceed (CD) Reparaturanleitung: Bauteile und bauteile-Übersicht


EINBAULAGE DER KOMPONENTEN 1 . Fahrerairbag (DAB)-Modul 2. Lenkradeinheit 3. Wickelfeder 4. Kopfairbag (CAB)-Modul 5. Seitenairbag (SAB)-Modul 6. Beifahrerairbag (PAB)-Modul ...

Kia Ceed (CD) Reparaturanleitung: Hinterer Stoßdämpfer / Bauteile und bauteile-Übersicht


BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. Staubabdeckung Stoßdämpfer 2. Sicherungsmutter 3. Aufhängung 4. Stoßfängergummi 5. Staubschutz 6. Stoßdämpfer ...

Copyright © www.kceedde.com 2018-2021