Kia Ceed: Kraftstofffördersystem / Kraftstoffleitung / Reparaturverfahren

Kia Ceed (CD) Reparaturanleitung / Motorsteuerung/Kraftstoffsystem / Kraftstofffördersystem / Kraftstoffleitung / Reparaturverfahren

Ein- und Ausbau.
Niederdruck-Kraftstoffleitung
1.
Restlichen Druck aus der Kraftstoffleitung ablassen.
(Siehe Kraftstoffversorgung - "Restdruck in Kraftstoffleitung ablassen")
2.
Zündung ausschalten und Batterieminuspol (-) abklemmen.
3.
Luftfilter herausnehmen.
(Siehe Kapitel Motormechanik - "Luftfilter")
4.
Stecker (A) vom Schnellverschluss am Tankeinfüllschlauch und am Dampfschlauch (B) abziehen.

  
Klemmenabdeckung (B) vor dem Abziehen des Schnellanschlusses öffnen (wenn der Clip verwendet wird).

  
Beim Entfernen des Schnellanschlusses mit dem Clipabzieher (A) darauf achten, dass der Kunststoffclip (B) nicht beschädigt wird.
Wird der Clip beschädigt, kann die Kraftstoffleitung aufgrund des mangelhaften Anschlusses undicht werden.

5.
Kraftstofftank entfernen.
(Siehe Kraftstoffversorgung - "Kraftstofftank")
6.
Kraftstoffleitung (A) ausbauen.

7.
Der Einbau erfolgt in der umgekehrten Reihenfolge des Ausbaus.
  
Einspritzventil-Befestigungsclip nicht wiederverwenden.
Bauteil unter Beachtung des vorgeschriebenen Anzugsdrehmoments einbauen.
Es ist zu beachten, dass das Bauteil innen beschädigt werden kann, wenn es fallengelassen wird. In diesem Fall muss erst eine Überprüfung stattfinden.
HOCHDRUCKKRAFTSTOFFLEITUNG
1.
Restlichen Druck aus der Kraftstoffleitung ablassen.
(Siehe Kraftstoffversorgung - "Restdruck in Kraftstoffleitung ablassen")
2.
Zündung ausschalten und Minuspol (-) der Batterie abklemmen.
3.
Luftfiltereinheit und Ansaugschlauch ausbauen.
(Siehe Kapitel Motormechanik - "Luftfilter")
4.
Verkabelung der Motorsteuerung entfernen.
5.
Remove the flange nut (A) from the high pressure fuel pump by using the special service tool [SST No.: 09314-3Q100 oder 09314-27130].
Anzugsdrehmoment:
26,5 ~ 32,4 Nm (2,7 ~ 3,3 kgm)

6.
Flanschmutter (A) der Förderleitung mit folgendem Spezialwerkzeug (B) abbauen [SST Nr.: 09314-3Q100 oder 09314-27130].
Anzugsdrehmoment:
26,5 ~ 32,4 Nm (2,7 ~ 3,3 kgm)

7.
Befestigungsschraube (A) lösen, dann Funktionsblock entfernen und anschließen die Hochdruck-Kraftstoffleitung (B) entfernen.
Anzugsdrehmoment:
9,8 ~ 11,8 Nm (1,0 ~ 1,2 kgm)

8.
Der Einbau erfolgt in der umgekehrten Reihenfolge des Ausbaus.
  
Einspritzventil-Befestigungsclip nicht wiederverwenden.
Bauteil unter Beachtung des vorgeschriebenen Anzugsdrehmoments einbauen.
Es ist zu beachten, dass das Bauteil innen beschädigt werden kann, wenn es fallengelassen wird. In diesem Fall muss erst eine Überprüfung stattfinden.
Kraftstoff- Druck- regler / Reparaturverfahren
Ein- und Ausbau. 1. Kraftstoffpumpe ausbauen. (Siehe Kraftstoffversorgung – "Kraftstoffpumpe") 2. Steckverbinder (A) d ...

Einfüllstutzen / Reparaturverfahren
Ein- und Ausbau. 1. Tankklappe öffnen. 2. Tankklappe (A) öffnen, dann Tankdeckel entfernen. 3. ...

Kia Ceed Andere Informationen:

Kia Ceed (CD) Bedienungsanleitung: Rückfahrleuchte (Glühlampe), Austausch der Glühlampe (Hintere Kombileuchte Typ A, B)


1. Öffnen Sie die Heckklappe. 2. Öffnen Sie die Serviceabdeckung. 3. Lösen Sie die Befestigungsschrauben der Leuchtenbaugruppe mit einem Kreuzschlitz-Schraubendreher. 4. Bauen Sie die hintere Kombilampe aus der Fahrzeugkarosserie aus. 5. Trennen Sie den Steckverbinder der hinteren Kombileuchte. ...

Kia Ceed (CD) Reparaturanleitung: CVVT-System (Variable Ventilsteuerung) / Beschreibung und bedienung


Beschreibung Die stufenlos variable Ventilsteuerung (CVVT) verstellt das Öffnen von Einlass- und Auslassventil in Richtung 'früh' oder 'spät' gemäß dem ECM-Steuersignal, das anhand von Motordrehzahl und -last berechnet wird. Mit der CVVT-Regelung kommt ...

Copyright © www.kceedde.com 2018-2023