Kia Ceed: Reifendruckwarnsystem / Beschreibung und bedienung

Kia Ceed (CD) Reparaturanleitung / Radaufhängung / Reifendruckwarnsystem / Beschreibung und bedienung

Beschreibung
PROFILLAMPE
Warnung Reifenunterdruck/Undichtigkeit.

1.
Einschaltbedingung
Wenn Reifendruck unter zulässigem Schwellenwert liegt.
Wenn Sensor schnelle Undichtigkeit erfasst.
Zeigt an, dass Reifen erneut auf vorgeschriebenen Druck aufgeblasen/repariert werden muss.
2.
Ausschaltbedingung
Unterdruck; Wenn Druck über (Schwellenwert der Warnung + Hysterese) liegt.
Schnelle Undichtigkeit: Wenn Reifendruck über (Schwellenwert der Undichtigkeitswarnung) liegt.
Fehlercode Warnung
1.
Einschaltbedingung
Wenn das System eine externe Störung am Empfänger/Sensor empfängt.
Wenn das System eine Empfängerstörung empfängt.
Wenn das System eine Sensorstörung empfängt.
2.
Ausschaltbedingung
Wenn die Störung als 'kritisch' gilt, bleibt die Leuchte während des gesamten aktuellen Zündzyklusses eingeschaltet (selbst wenn der Fehlercode wieder verschwindet). Dies liegt daran, dass es wichtig ist, den Fahrer auf das Problem aufmerksam zu machen. In dem folgenden Zündzyklus werden die Bedingungen für das Verschwinden des Codes erneut geprüft. Wenn die Bedingungen für das erneute Verschwinden wieder auftreten, schaltet die Leuchte aus. Sie bleibt eingeschaltet, bis die Prüfung für erneutes Verschwinden des Fehlercodes abgeschlossen ist.
Nicht kritische' Störungen sind Störungen, die vorübergehend auftreten, z.B. zu stark entladene Fahrzeugbatterie. Die Leuchte schaltet daher aus, wenn ein Fehlercode vorübergehend auftritt.
  
Wenn das Fahrzeug innerhalb von 19 Minuten nach dem Austausch des Rads am stillstehenden Fahrzeugs gestartet wird, leuchtet die TPMS-Störungsanzeigeleuchte am Kombiinstrument auf.
Das obige Symptom entsteht durch einen ID-bedingten Kommunikationsfehler zwischen dem BCM und dem ausgetauschten TPMS.
Diese Kommunikationsfehler-Kontrollleuchte wird nach dem Anhalten des Fahrzeugs aufgrund des automatischen Programmiervorgangs hinsichtlich der TPMS-ID innerhalb von 19 Minuten durch das BCM ausgeschaltet.
(Die Kontrollleuchte schaltet automatisch ein, wenn das Fahrzeug nach Stillstand von mehr als 19 Minuten gefahren wird.)
Systemstörung
1.
ALLGEMEINE FUNKTION
Das System überwacht im Laufe der Zeit eine Anzahl von Eingängen, um herauszufinden, ob eine Störung vorliegt.
Störungen wird danach Priorität gegeben, welche Störung die wahrscheinlichste Ursache hat.
Es können maximal 15 Fehler gespeichert werden.
Bestimmte Störungen sind nicht durch Fehlercodes abgedeckt. Diese Störungen sind im Wesentlichen :
a.
Thermale Abschaltung des Sensors (über 125 °C).
b.
Zündleitung klemmt; bei eingeschalteter Zündung müssen die Leuchten zur Diagnose beobachtet werden.
Bauteile und bauteile-Übersicht
BAUTEILE-ÜBERSICHT 1 . Empfänger - Integriertes zentrales Steuergerät (IBU) 2. TPMS-Sensor (VL) 3. TPMS-Sensor (HL) 4. TPMS-Sensor (FR) 5. TPMS- ...

TPMS-Sensor / Beschreibung und bedienung
Beschreibung 1. FUNKTION • Informationen über Druck, Temperatur, Beschleunigung und Batteriezustand werden drahtlos an ...

Kia Ceed Andere Informationen:

Kia Ceed (CD) Bedienungsanleitung: Warnmeldung


Die Meldung weist den Fahrer darauf hin, dass sich Fremdkörper auf dem bzw. im hinteren Stoßfänger befinden oder der Bereich am hinteren Stoßfänger heiß ist. Das Licht auf dem Schalter und das System schalten sich automatisch aus. Entfernen Sie die Verunreinigungen vom hinteren Stoßfänger ...

Kia Ceed (CD) Bedienungsanleitung: Fahren an Gefällstrecken und Steigungen


Reduzieren Sie vor dem Befahren einer längeren Gefällstrecke die Geschwindigkeit und schalten Sie in einen kleineren Gang zurück. Wenn Sie nicht zurückschalten, steht nicht genügend Wirkung der Motorbremse zur Verfügung. Das kann zur Folge haben, dass die Bremsen überbeansprucht und dadurc ...

Copyright © www.kceedde.com 2018-2022