Kia Ceed: Motorsteuersystem / ETC-System (Elektronische Drosselklappensteuerung) / Reparaturverfahren

Kia Ceed (CD) Reparaturanleitung / Motorsteuerung/Kraftstoffsystem / Motorsteuersystem / ETC-System (Elektronische Drosselklappensteuerung) / Reparaturverfahren

PRÜFUNG
DROSSELKLAPPENSTELLUNGSSENSOR (TPS)
1.
KDS an den Diagnosesteckverbinder (DLC) anschließen.
2.
Motor anlassen und Ausgangsspannung TPS 1 und 2 im Leerlauf und bei vollständig geöffneter Drosselklappe messen.
Pos.
Prozentuale Öffnung (%)
Ausgangsspannung (V) [Vref = 5V]
TPS1
im Leerlauf
8,5 ~ 11,5
0,43 ~ 0,58
W.O.T
88 ~ 96
4,40 ~ 4,80
TPS2
im Leerlauf
88,5 ~ 91,5
4,43 ~ 4,58
W.O.T
2 ~ 10
0,10 ~ 0,50

ETC-Motor
1.
Zündung ausschalten.
2.
ETC-Modulstecker abziehen.
3.
Den Widerstand zwischen den ETC-Modulklemmen 3 und 6 messen.
4.
Prüfen, ob der Widerstand der Spezifikation entspricht.
Spezifikation:0.3 - 100 Ω [20 °C]
Ein- und Ausbau.
1.
Zündung ausschalten und Minuspol (-) der Batterie abklemmen.
2.
Luftfilter herausnehmen.
(Siehe Kapitel Motormechanik - "Luftfilter")
3.
Den Ansaugschlauch abziehen.
4.
Dampfschlauch (A) und ETC-Modulsteckverbinder (B) abziehen.

5.
Befestigungsschrauben (A) des ETC-Moduls ausschrauben.
Anzugsdrehmoment:
9,8 ~ 11,8 Nm (1,0 ~ 1,2 kgm)

6.
Kühlmittelschläuche (A) abnehmen, dann ETC-Modul ausbauen.

7.
Der Einbau erfolgt in der umgekehrten Reihenfolge des Ausbaus.
  
Bauteil unter Beachtung des vorgeschriebenen Anzugsdrehmoments einbauen.
Es ist zu beachten, dass das Bauteil innen beschädigt werden kann, wenn es fallen gelassen wird. Wenn das Bauteil fallen gelassen wurde, muss es vor dem Einbau überprüft werden.
Bei der Reinigung des Drosselklappengehäuses das Ventil reinigen und Kohlerückstände an der Bohrung mit einem in Reinigungsmittel getränkten Tuch entfernen.
Keinen Motorreiniger auf das Drosselklappengehäuse sprühen.
Darauf achten, dass weder Finger noch Kleidung in das Ventil gesaugt werden.
Beim Einbau des Drosselklappengehäuses darauf achten, dass keine Fremdkörper in das Drosselklappengehäuse fallen können.
Kühlsystem mit Kühlmittel befüllen.(Siehe Motormechanik - "Kühlmittel")
REINIGUNG
1.
ETC-Modul entfernen.
(Siehe Motorsteuerung - "ETC-System")
2.
ETC-Modulplatte (A) offen halten.

3.
Verschmutzungen im Drosselklappengehäuse mit einem in Reinigungsmittel getränkten, weichen Tuch beseitigen.

  
Reinigungsmittel nicht direkt auf das ETC-Modul sprühen. Stattdessen ein leinenfreies Tuch mit Reinigungsmittel verwenden.
Darauf achten, dass die Ölschicht um die Welle herum nicht entfernt wird. Wird die Ölschicht entfernt, kann die Leerlaufsteuerung aufgrund der eindringenden Fremdkörper oder des massiven Austretens von Luft gestört werden.
4.
Nach dem Reinigen das ETC-Modul wieder einbauen und dann die ETC-Programmierung durchführen.
(Siehe Motorsteuerung - "ETC-System" - Einstellung)
EINSTELLUNG
Programmierverfahren für das ETC-Modul
Sicherstellen, dass nach dem Austausch oder dem Wiedereinbau des ETC-Moduls eine Neuprogrammierung durchgeführt wird.
1.
Bei eingeschalteter Zündung 1 Minute warten.
2.
Nach dem Starten den Motor 15 Minuten lang im Leerlauf laufen lassen.
3.
Bei ausgeschalteter Zündung 1 Minute warten.
4.
Motor neu starten und Leerlauf auf stabilen Lauf prüfen.
  
Wenn die Programmierung des ETC-Moduls nach dem Ersetzen oder Wiedereinbau des ETC-Moduls nicht durchgeführt wurde, leuchtet möglicherweise die MIL-Kontrollleuchte auf und es werden Fehlercodes gespeichert.
ETC-System (Elektronische Drosselklappensteuerung) / Schematische darstellungen
Schaltplan KABELSTECKER ...

ETC-System (Elektronische Drosselklappensteuerung) / Fehlersuche
NOTLAUFREGELUNG Pos. Notlaufregelung ETC-Motor Drosselklappe hängt bei 5° TPS TPS 1 Fehler ...

Kia Ceed Andere Informationen:

Kia Ceed (CD) Reparaturanleitung: Ölwanne / Reparaturverfahren


Ausbau 1. Untere Motorraumabdeckung abbauen. (Siehe Motor und Getriebe - "Untere Motorraumabdeckung") 2. Motoröl ablassen. (Siehe Schmiersystem - "Motoröl") 3. Ölwanne ( ...

Kia Ceed (CD) Bedienungsanleitung: Abgasanlage (GPF) Warnleuchte (Benzinmotor)


Diese Warnleuchte leuchtet auf: Wenn eine Fehlfunktion des DPFSystems (Dieselpartikelfilters) vorliegt. Wenn diese Warnleuchte aufleuchtet, kann sie nach der Fahrt des Fahrzeuges erlöschen: - Das Fahrzeug muss mindestens 30 Minuten mit einer Geschwindigkeit von 80 km/h gefahren werden. - ...

Copyright © www.kceedde.com 2018-2021