Kia Ceed: Elektrische Heckklappe / Fehlersuche

Kia Ceed (CD) Reparaturanleitung / Elektrische Anlage / Elektrische Heckklappe / Fehlersuche

Fehlerüberprüfung
Diagnose mit dem KDS
1.
Defekte Komponenten der Karosserieelektrik können schnell mit dem Fahrzeugdiagnosesystem (KDS) untersucht werden.
Das Diagnosesystem (KDS) liefert folgende Daten.
(1)
Selbstdiagnose: Defekt und Codenummer (DTC) überprüfen
(2)
Aktuelle Daten: Status der Ein-/Ausgangsdaten des Systems überprüfen
(3)
Stellgliedtest: Betriebsbedingung des Systems überprüfen
(4)
Zusatzfunktionen: Steuerung anderer Funktionen einschließlich Systemoptionseinstellungen und Nullpunkteinstellung
2.
'Fahrzeugmodell' und 'Elektrisches Heckklappenmodul' wählen, um das Fahrzeug mit dem Tester zu untersuchen.
3.
Menü 'Momentane Daten" wählen, um den aktuellen Status der Ein-/Ausgangsdaten zu suchen.
4.
Den Eingangswert des zu prüfenden Moduls zwangsaktivieren; die Option 'Stellgliedtest' auswählen.
Moduswechsel (Heckklappenmodul)
1.
Nach dem Austausch durch ein neues Heckklappenmodul, muss auf das Vorhandensein von Fehlercodes überprüft werden.
Wird Fehlercode B24B0 angezeigt, den Modus der elektrischen Heckklappe wechseln.
2.
KDS anschließen und den Vorgang "Moduswechsel elektrische Heckklappe" wählen.

3.
Heckklappenmoduswechsel anhand der auf dem KDS angezeigten Meldungen ausführen.

  
Wenn das elektrische Heckklappensystem im Werksmodus betrieben wird, ist ein anormaler Warnton zu hören.
System-Initialisierung
Zur Erkennung der Schließposition der Heckklappe durch das Heckklappenmodul ist eine Systeminitialisierung erforderlich.
Die Initialisierung nach dem Wiederherstellen des Batteriestroms dient dazu, die max. Öffnungs- und Schließposition der Heckklappe zu bestimmen.
Sicherstellen, dass die elektrische Heckklappe normal funktioniert, nachdem die Systeminitialisierung abgeschlossen ist.
Vorgehensweise:

Überprüfung und Test – Elektrische Heckklappe
Das elektrische Heckklappensystem ist ein komplexes System, das aus vielen Komponenten besteht. Für ein präzises Testergebnis muss das Steuermodul der elektrischen Heckklappe überprüft werden.
Die verlässlichste, effizienteste und präziseste Methode ist die Verwendung des KDS für die elektrische Heckklappe.
Das KDS hilft den Technikern beim Überprüfen eines deaktivierten Schalters und ermöglicht die Überprüfung des momentanen Status des Schalters des Steuermoduls der elektrischen Heckklappe.
Die Batterie muss voll aufgeladen sein, bevor Tests an der elektrischen Heckklappen durchgeführt werden können. Alle möglicherweise im Weg stehenden Elemente des Systems müssen identifiziert und verstanden werden. (siehe Erklärung zur intelligenten Heckklappe) Siehe Analyse-Referenztabelle zur Überprüfung und zum Testen der intelligenten Heckklappe.
Status
Ursache
Lösung
Plötzliches Öffnen der Heckklappe
Fehlerhafte Aktivierung oder Öffnen-/Schließen-Schalter defekt
Auf Kurzschluss oder defekte Kurzschlussschaltung des Schalters prüfen
Schlosseinheit defekt
Verkabelung überprüfen
Auf Fehlercodes prüfen und das Schloss bei Bedarf ersetzen
Intelligente Heckklappe oder Karosseriesteuermodul defekt
Modulsicherung rückstellen oder Batterie wieder anschließen. Kabelanschluss prüfen und das Handbuch zu Rate ziehen, wenn die Funktion nicht einwandfrei ist.
Heckklappe kann weder elektrisch geöffnet noch geschlossen werden
Falsche Anzeige oder Status Nicht geparkt
Schalterstatus mit einem Analysegerät überprüfen
Niedrige Spannung der Batterie des Moduls der elektrischen Heckklappe
Elektrische Heckklappe of korrekte Spannung prüfen
Aufladen der Batterie
Schwellung der Sicherung
Prüfen, ob die Sicherung angeschollen ist
Störung der PTG-Spindel
PTG-Spindelstatus überprüfen
Kritischer Codefehler an IBU-/Heckklappen-Steuermodul
Mit dem KDS auf gespeicherte Fehlercodes prüfen.
Schlosseinheit defekt
Prüfen, ob der Kabelanschluss der Sicherung angeschwollen ist.
Auf störenden Fremdkörper im Schloss prüfen.
Heckklappe kann weder geöffnet noch geschlossen werden
Motoreinheit defekt
Auf Motor prüfen
Berührung mit vorhandenen Bauteilen
Erforderliche Teile ersetzen oder betroffene Position rückstellen.
Verkabelungsprobleme (System oder Fahrzeug)
Problem mit dem Schaltplan beseitigen.
Siehe Schaltpläne.
Stromausfall während des Heckklappenbetriebs
Verkabelungsprobleme (System oder Fahrzeug)
Problem mit dem Schaltplan beseitigen.
Siehe Schaltpläne.
Niedrige Spannung der Fahrzeugbatterie
PTGM of korrekte Spannung prüfen.
Batterie aufladen
Elektrische Heckklappe oder IBU defekt
Mit einem Analysegerät auf Fehlercodes überprüfen
Motoreinheit defekt
Motoreinheit testen
Elektrische Verriegelung an Primär-/Sekundärposition nicht möglich
Schlosseinheit defekt
Prüfen, ob der Kabelanschluss der Sicherung angeschwollen ist.
Mit einem Analysegerät auf Fehlercodes überprüfen
Problem mit dem Fehleranalyse-Handbuch beseitigen.
Schlosseinheit bei Bedarf ersetzen.
Berührung mit vorhandenen Bauteilen
Erforderliche Teile ersetzen oder betroffene Position rückstellen.
Elektrische Heckklappe oder IBU defekt
Mit einem Analysegerät auf Fehlercodes überprüfen
Zu hohe Dichtungskraft der Heckklappe
Auf Schlag auf die Dichtung, falsche Montage, Fremdkörper oder andere mögliche Fehlerfaktoren prüfen.
Motoreinheit defekt
Motor überprüfen
Schloss lässt sich an Primärposition nicht entriegeln
Falsche Anzeige oder Status Nicht geparkt
Schalterstatus mit einem Analysegerät überprüfen
Niedrige Spannung der Batterie des Moduls der elektrischen Heckklappe
Elektrische Heckklappe of korrekte Spannung prüfen
Aufladen der Batterie
Schwellung der Sicherung
Prüfen, ob die Sicherung angeschollen ist
Schlosseinheit defekt
Schalterstatus mit einem Analysegerät überprüfen
Auf störenden Fremdkörper im Schloss oder Schlag auf die Bauteile prüfen.
Problem mit dem Fehleranalyse-Handbuch beseitigen.
Die Schlosseinheit bei Bedarf ausbauen.
Außengriffanschluss defekt
Lenkradanschluss und Verkabelung prüfen.
Elektrische Heckklappe oder Karosseriesteuermodul defekt
Mit einem Analysegerät auf Fehlercode oder Zyklus prüfen.
Berührung mit vorhandenen Bauteilen
Erforderliche Teile ersetzen oder betroffene Position rückstellen.
Heckklappenbetätigung über Pop-/Konsolenschalter nicht möglich.
Schwellung der Sicherung
Prüfen, ob die Sicherung angeschollen ist
Niederspannung PTGM
PTGM of korrekte Spannung prüfen.
Batterie aufladen
Elektrische Sperre kann nicht gelöst werden
Schlosseinheit defekt
Auf störenden Fremdkörper im Schloss oder Schlag auf die Bauteile prüfen.
Mit einem Analysegerät auf Fehlercode oder Zyklus prüfen.
Mit einem Analysegerät den Pol-/Schlossschalter überprüfen.
Problem mit dem Inspektionshandbuch beseitigen
Elektrische Sperre kann nicht gelöst werden
Defekt am elektrischen Heckklappenmodul
Problem mit dem Inspektionshandbuch beseitigen
Störung des integrierten Karosseriesteuermoduls (IBU)
Problem mit dem Inspektionshandbuch beseitigen
IBU bei Bedarf ersetzen.
Störung des Fernbedienungsschlüssels
Fernbedienungsschlüsselprogrammierung neu schreiben
Fernbedienungsschlüssel ersetzen
Störung des Heckklappenmotors
Auf störenden Fremdkörper im Motor prüfen.
Verkabelung überprüfen
Einheit ersetzen, wenn die Motorkupplung außer Funktion ist
Schalter ersetzen, wenn der voll geöffnete Schalter nicht funktioniert
Problem mit dem Inspektionshandbuch beseitigen
Motor bei Bedarf ersetzen
Geöffnet-Status der Heckklappe kann nicht gehalten werden
PTG-Spindel defekt
PTG-Spindel ersetzen
Überprüfen, ob befestigte Gegenstände beschädigt sind
Zu hohe Betätigungskraft beim Öffnen und Schließen
PTG-Spindel defekt
PTG-Spindel ersetzen
Überprüfen, ob befestigte Gegenstände beschädigt sind
Berührung mit vorhandenen Bauteilen
Erforderliche Teile ersetzen oder betroffene Position rückstellen.
Wenn die Heckklappe im Zuziehmodus bleibt
Schlosseinheit defekt
Prüfen, ob Kabelanschluss und Sicherung angeschwollen sind
Schalter mit Analysegerät überprüfen
Wenn die Heckklappe im elektrischen Verriegelungsmodus bleibt
Schlosseinheit defekt
Verkabelung überprüfen
Auf Fremdkörper prüfen
Problem mit dem Inspektionshandbuch beseitigen
Störung des Steuermoduls
Mit einem Analysegerät auf Fehlercodes überprüfen
Verkabelungsprobleme (System oder Fahrzeug)
Problem beseitigen, Schaltplan zu Rate ziehen
Siehe Schaltpläne.
Inspektionshandbuch des Fahrzeugs für weitere Einzelheiten zu Rate ziehen
Motoreinheit defekt
Betriebsumfeld ständig kontrollieren
Verkabelungsprobleme (System oder Fahrzeug)
Problem beseitigen, Schaltplan zu Rate ziehen
Siehe Schaltpläne.
Sehr langsames Öffnen der Heckklappe
Zu niedrige Batteriespannung
PTGM of korrekte Spannung prüfen.
Batterie aufladen
Störung der Heckklappen-PTG-Spindel
PTG-Spindel der Heckklappe bei Bedarf ersetzen
Berührung mit vorhandenen Bauteilen
Erforderliche Teile ersetzen oder betroffene Position rückstellen.
Fahrzeugwinkel zu steil für elektrischen Betrieb
Heckklappe von Hand betätigen
Störung des Heckklappenmotors
Motoreinheit bei Bedarf ersetzen
Klapperndes oder quietschendes Geräusch
Fremdkörper in Heckklappe eingeklemmt
Fremdkörper entfernen
Komponenten zu locker oder zu fest angezogen
Zu fest oder zu locker sitzenden Anschluss reparieren

Beschreibung und bedienung
Beschreibung Das elektrische Heckklappensystem ist ein elektro-mechanisches System, mit dessen Hilfe die Heckklappe automatisch geöffnet, geschlossen oder angehalten werden kann ...

Elektrisches heckklappenmodul / Schematische darstellungen
Steckverbinder- und Klemmenfunktion Stift FUNKTION STECKER A STECKER B 1 Zuziehmotor (-) ...

Kia Ceed Andere Informationen:

Kia Ceed (CD) Reparaturanleitung: Vordertürmodul / Bauteile und bauteile-Übersicht


BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. Vordertürmodul ...

Kia Ceed (CD) Bedienungsanleitung: 2. Parkmodus wählen


Wählen Sie den Modus für das parallele Einparken bzw. den Rückfahrmodus mit der Taste für den Parkassistenten und stellen Sie den Wählhebel in Fahrstufe D. Wenn das System bereits eine Parklücke erkannt hat, bevor Sie den Parkassistenten aktiviert haben, sehen Sie die Meldung „Suche ...

Copyright © www.kceedde.com 2018-2022