Kia Ceed: Bremsanlage / Hinterrad-Scheibenbremse / Reparaturverfahren

Kia Ceed (CD) Reparaturanleitung / Bremsanlage / Bremsanlage / Hinterrad-Scheibenbremse / Reparaturverfahren

Ausbau
1.
Die EPB durch Betätigen des EPB-Schalters oder mithilfe des KDS lösen.[Mit EPS]
(Siehe Feststellbremse - "Elektrische Feststellbremse")
2.
Minuspol von der Batterie abklemmen.
3.
Hinterrad und Reifen entfernen.
(Siehe Radaufhängung - "Rad")
4.
EPB-Steckverbinder (A) abziehen.[Mit EPS]

5.
Clip (A) entfernen und Feststellbremszug (B) ausbauen.[Ohne EPB]

6.
Bremsschlauchhalterung durch Lösen der Schrauben (A) entfernen.
Anzugsdrehmoment:
24,5 ~ 29,4 Nm (2,5 ~ 3,0 kgm)
7.
Schraube des Führungsbolzens lösen, dann Bremssattelkörper ausbauen (B).
Anzugsdrehmoment.
21,6 ~ 31,4 Nm (2,2 ~ 3,2 kgm)

8.
Bremsbelag-Rückstellfeder (A) ausbauen.

  
Die Bremsbelag-Rückstellfedern müssen beim Ersetzen der Bremsbeläge stets durch neue ersetzt werden.
Die Techniker müssen darauf achten, dass sich die Bremsbelag-Rückstellfedern nicht verformen.
Wenn die Bremsbelag-Rückstellfedern verformt sind, kann dies zu einem fehlerhaften Bremsverhalten und so erhöhtem Kraftstoffverbrauch führen.
9.
Die Bremsbeläge (A) entfernen.

10.
Bremsbeläge (A) entfernen.

11.
Befestigungsschrauben des Bremssattels lösen, dann hinteren Bremssattel (A) ausbauen.
Anzugsdrehmoment.
78,4 ~ 98,0 Nm (8,0 ~ 10,0 kgm)

12.
Hintere Bremsscheibe (A) durch Lösen der Schrauben abmontieren.
Anzugsdrehmoment.
4,9 - 5,9 Nm (0,5 - 0,6 kgm)

AUS- UND EINBAU
1.
Die EPB durch Betätigen des EPB-Schalters oder mithilfe des KDS lösen.[Mit EPS]
(Siehe Feststellbremse - "Elektrische Feststellbremse")
2.
Minuspol von der Batterie abklemmen.
3.
Hinterrad und Reifen entfernen.
(Siehe Radaufhängung - "Rad")
4.
EPB-Steckverbinder (A) abziehen.[Mit EPS]

5.
Clip (A) entfernen und Feststellbremszug (B) ausbauen.[Ohne EPB]

6.
Schraube der Führungsstange lösen und den Bremssattel (A) mit einem geeigneten Seilzug an ein nahegelegenes Teil binden.
Anzugsdrehmoment.
21,6 ~ 31,4 Nm (2,2 ~ 3,2 kgm)

  
Die Bremseneinheit nicht am Bremsschlauch hängen lassen, da der Bremsschlauch durch das Gewicht der Bremseinheit beschädigt werden kann.
7.
Bremsbelag-Rückstellfeder (A) ausbauen.

8.
Die Bremsbeläge (A) entfernen.

9.
Bremsbeläge (A) entfernen.

10.
Bremsbeläge (A) mit einer neuen anbringen.

11.
Bremsbeläge (A) mit einer neuen anbringen.

12.
Bremsbelag-Rückstellfedern (A) mit einer neuen anbringen.

  
Die Bremsbelag-Rückstellfedern müssen beim Ersetzen der Bremsbeläge stets durch neue ersetzt werden.
Die Techniker müssen darauf achten, dass sich die Bremsbelag-Rückstellfedern nicht verformen.
Wenn die Bremsbelag-Rückstellfedern verformt sind, kann dies zu einem fehlerhaften Bremsverhalten und so erhöhtem Kraftstoffverbrauch führen.
13.
Den Bremssattelkolben mit Spezialwerkzeug (09581-11000) im Uhrzeigersinn drehen.

14.
Bremssattelgehäuse (A) einbauen und Führungsstangenschraube festziehen.
Anzugsdrehmoment.
21,6 ~ 31,4 Nm (2,2 ~ 3,2 kgm)

15.
Vorderrad anbauen.
(Siehe Radaufhängung - "Rad")
PRÜFUNG
BREMSSCHEIBENSTÄRKE HINTEN PRÜFEN
1.
Bremsbeläge auf Verschleiß und Abnutzung prüfen.
2.
Bremsscheibe auf Schäden und Risse prüfen.
3.
Sämtlichen Rost und sämtliche Verunreinigungen von der Oberfläche entfernen und die Dicke der Scheibe mindestens an 8 Stellen messen, die vorne den gleichen Abstand (5 mm) zum Außenumfang der Bremsscheibe haben.
Bremsscheibenstärke hinten
14 inch
Standard: 10 mm
Verschleißgrenze: 8,0 mm
Mit EPS
Standard: 10 mm
Verschleißgrenze: 8,4 mm
Abweichung: unter 0,005 mm

4.
Wenn der Verschleiß den Grenzwert überschreitet, Bremsscheiben und Beläge von links nach rechts wechseln.
BREMSKLÖTZE HINTEN PRÜFEN
1.
Bremsklötze auf Verschleiß prüfen. Stärke der Bremsklötze messen und Klötze ersetzen, wenn der Verschleißwert unterschritten wird.
Belagstärke der Bremsklötze
Standard: 10 mm
Verschleißgrenze : 2,0 mm

2.
Beschädigung am Bremsklotz und dem Trägermetal sowie auf Verunreinigung mit Fett prüfen.
BREMSSCHEIBEN HINTEN AUF SCHLAG PRÜFEN
1.
Ein Lehre mit Anzeige ca. 5 mm (0,1969 in.) von der äußeren Umfang der Bremsscheibe ansetzen und den Rundlauf der Scheibe messen.
Bremsscheibenschlag
Grenzwert: 0,03 mm oder weniger (neu)

2.
Wenn der Bremsscheibenschlag den Grenzwert überschreitet, Bremsscheiben ersetzen. Anschließend Messung wiederholen.
3.
Wenn der Schlag den Grenzwert nicht überschreitet, die Bremsscheibe nach dem Drehen um 180° einbauen und erneut auf Schlag prüfen.
4.
Wenn der Taumelschlag durch die Veränderung der Position der Bremsscheibe nicht korrigiert werden kann, Bremsscheibe ersetzen.
Einbau
1.
Den Bremssattelkolben mit Spezialwerkzeug (09581-11000) im Uhrzeigersinn drehen.

2.
Der Einbau erfolgt in der umgekehrten Reihenfolge des Ausbaus.
3.
Nach dem Einbau das Bremssystem entlüften.
(Siehe Bremssystem - "Bremsenentlüftung")
  
Bremspedale mehrere Male herunterdrücken (Hälfte des Bremspedalwegs) bis Widerstand zu spüren ist. So werden die Bremsklötze in Betriebsposition gebracht.
Damit ein richtiges Einsetzen der Bremsklötze in die Bremsscheibe gewährleistet werden kann und um deren optimale Leistung und hohe Lebensdauer zu gewährleisten, muss der Fahrer darüber aufgeklärt werden, dass starkes oder langes Bremsen während der ersten 200 km nach dem Anbringen der neuen Bremsklötze vermieden werden muss.
Das erneute Einstellen der Feststellbremse ist notwendig, nachdem der Bremssattelkörper überholt wurde oder nachdem die Bremssättel, der Bremssattelkörper, der Feststellbremszug oder die Bremsscheiben ausgewechselt wurden.
Hinterrad-Scheibenbremse / Bauteile und bauteile-Übersicht
BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. EPB-Stellantrieb 2. Sattelkörper 3. Bremssattelträger 4. Bremsbacke 5. Bremsbelag 6. Bremsbelag-Rückstellfeder ...

Feststellbremssystem
...

Kia Ceed Andere Informationen:

Kia Ceed (CD) Reparaturanleitung: Elektrische Feststellbremse (EPB) / Beschreibung und bedienung


Beschreibung Beschreibung der EPB Die EPB ist eine elektronische Feststellbremse Die EPB unterscheidet sich von herkömmlichen Feststellbremssystemen, die mit dem Pedal oder einem Hebel betätigt werden. Das EPB-System sendet ein Signal an das ECU, wenn ein Fahrer den EPB-S ...

Kia Ceed (CD) Reparaturanleitung: Bremskraftverstärker / Bauteile und bauteile-Übersicht


BAUTEILE-ÜBERSICHT (Linkslenkung) 1. Behälterdeckel 2. Behälter 3. Bremskraftverstärker 4. Hauptzylinder 5. Druckstange (Rechtslenkung) 1. Behälterdeckel 2. Behälter 3. Bremskraftver ...

Copyright © www.kceedde.com 2018-2021