Kia Ceed: Reifendruck-Überwachungssystem (TPMS) / Reifendruck prüfen

Kia Ceed (CD) Bedienungsanleitung / Pannenhilfe / Reifendruck-Überwachungssystem (TPMS) / Reifendruck prüfen

Prüfen Sie monatlich in kaltem Zustand an allen Reifen einschließlich Ersatzrad (wenn vorhanden), ob der Reifendruck den vom Fahrzeughersteller vorgegebenen Angaben auf dem am Fahrzeug angebrachten Schild oder Aufkleber mit Reifenluftdrücken entspricht.

(Wenn Sie Ihr Fahrzeug mit Sonderrädern ausstatten, die nicht auf dem angebrachten Schild oder Aufkleber für die Reifenluftdrücke aufgeführt sind, müssen Sie die entsprechenden Reifenluftdrücke für diese Räder nachfragen und einhalten.)

Als zusätzliche Komponente der Sicherheitsausstattung ist Ihr Fahrzeug mit einem Reifendruck-Überwachungssystem (TPMS) ausgerüstet. Das System schaltet eine Warnleuchte ein, wenn der Reifendruck eines oder mehrerer Reifen deutlich zu gering ist. Stoppen Sie deshalb Ihr Fahrzeug sobald wie möglich, wenn die Warnleuchte für zu geringen Reifendruck aufleuchtet, prüfen Sie Ihre Reifen und korrigieren Sie die Reifenluftdrücke auf die vorgegebenen Werte.

Das Fahren mit einem Reifen, in dem der Reifendruck erheblich zu gering ist, führt zu einer Überhitzung des Reifens, was zu einem Reifenschaden führen kann. Ein zu geringer Reifendruck erhöht auch den Kraftstoffverbrauch und den Reifenverschleiß und kann das Fahr- und Bremsverhalten negativ beeinflussen.

Bitte beachten Sie, dass das TPMSSystem kein Ersatz für eine ordnungsgemäße Reifenpflege ist; es liegt in der Verantwortung des Fahrers, den korrekten Reifendruck einzuhalten, auch wenn der Reifendruck noch nicht auf das Niveau abgefallen ist, bei dem die TPMSWarnleuchte wegen zu geringem Reifendruck eingeschaltet wird.

Ihr Fahrzeug ist auch mit einer TPMS-Störungsleuchte ausgestattet, die aufleuchtet, wenn das System nicht ordnungsgemäß funktioniert. Die TPMS-Störungsleuchte ist mit der Warnleuchte für geringen Reifendruck kombiniert.

Wenn das System eine Fehlfunktion erkennt, blinkt die Warnleuchte ca. 1 Minute und leuchtet dann ständig. Diese Sequenz wird beim nächsten Fahrzeugstart fortgesetzt, solange die Fehlfunktion vorliegt.

Wenn die TPMS-Störungsleuchte, nachdem ca. 1 Minute Blinken ständig leuchtet, kann das System möglicherweise den niedrigen Reifendruck nicht wie vorgesehen erkennen oder anzeigen.

Eine Fehlfunktion des TPMSSystems kann aus vielen verschiedenen Gründen auftreten, z.B. beim Austausch oder Wechsel von Reifen oder Felgen, die für das TPMS-System nicht geeignet sind und deshalb die Funktion des Systems beeinträchtigen. Überprüfen Sie immer, ob die TPMSStörungsleuchte aufleuchtet, nachdem Sie einen oder mehrere Reifen bzw. Räder an Ihrem Fahrzeug gewechselt haben, damit das TPMS auch mit den angebauten Reifen oder Felgen ordnungsgemäß funktioniert.

✽ HINWEIS

In den folgenden Situationen lassen Sie die Anlage von einer Fachwerkstatt überprüfen. Kia empfiehlt den Besuch eines Kia- Vertragshändlers/Servicepartners.

1. Die Warnleuchte für zu geringen Reifendruck und die TPMSStörungsleuchte leuchten nicht 3 Sekunden lang, nachdem der Zündschalter in die Stellung ON gebracht wurde bzw. der Motor läuft.

2. Die TPMS-Störungsleuchte leuchtet weiter, nachdem sie ca. 1 Minute geblinkt hat.

3. Die Warnleuchte für zu geringen Reifendruck leuchtet weiter.

Reifendruck-Überwachungssystem (TPMS)
(1) Geringer Reifendruck/ Kontrollleuchte für eine TPMSFehlfunktion (2) Geringer Reifendruck (auf LCD-Display) ...

Warnleuchte für niedrigen Reifendruck
Anzeigeleuchte für niedrigen Reifendruck Wenn die Kontrollleuchten des Reifendruck-Überwachungssystems leuchten und eine Warnmeldung auf dem LCD-Display des Kombiinstruments angezeigt wird, ist d ...

Kia Ceed Andere Informationen:

Kia Ceed (CD) Reparaturanleitung: Wischerarm / Reparaturverfahren


Ausbau Wischerarm vorne 1. Bei Bedarf den Haken (A) öffnen und das Wischerblatt durch Drücken in Pfeilrichtung entfernen.    • ...

Kia Ceed (CD) Reparaturanleitung: PTC-HEIZUNG / Reparaturverfahren


PRÜFUNG Betriebslogik-Test (nur manuell) Betrieb des PTC-Zuheizers anhand der folgenden Prüflogik prüfen: 1. Beginn (1) Bodenmodus einstellen, max. Heizstufe. (2) Gebläse ...

Copyright © www.kceedde.com 2018-2021