Kia Ceed: Bauteile / Reparaturverfahren

Kia Ceed (CD) Reparaturanleitung / Karosserie (Innen und Außen) / Bauteile / Reparaturverfahren

AUS- UND EINBAU
[Ausbau]
  
Handschuhe tragen, um Handverletzungen zu vermeiden.
  
Schonbezüge für die Sitze verwenden, um Beschädigungen jeglicher Flächen zu vermeiden.
1.
C-Säulenverkleidung abbauen.
(Siehe Innenverkleidung - "C-Säulenverkleidung")
2.
Befestigungsmuttern der hinteren festen Scheibe lösen.
Anzugsdrehmoment:
3,9 ~ 4,4 Nm (0,4 ~ 0,5 kgm)

3.
Die Dichtung der hinteren festen Scheibe mit einem Messer herausschneiden.
  
Nicht bis auf die lackierte Oberfläche der Karosserie abschaben, da die Haftfähigkeit durch beschädigten Lack beeinträchtigt wird.
  
Gummiwulst und Befestigungselemente von der Karosserie abnehmen.
Vor dem Lackierung alle Flächen in der Umgebung abdecken.
4.
Dreiecksfenster (A) ausbauen.

[Einbau]
1.
Mit einer Spachtel die alte Dichtmasse gleichmäßig auf eine Dicke von etwa 2 mm (0,08 in) auf der Haftoberfläche um den ganzen Dreieckfensterscheiben-Öffnungsflansch herum abkratzen.
  
Nicht bis auf die lackierte Oberfläche der Karosserie abschaben, da die Haftfähigkeit durch beschädigten Lack beeinträchtigt wird.
Vor dem Lackierung alle Flächen in der Umgebung abdecken.
Die Befestigungselemente aus der Karosserie entfernen.
2.
Karosserie-Klebefläche mit einem in Alkohol getränkten Schwamm reinigen. Nach dem Reinigen Öl, Fett und Wasser von der Oberfläche fernhalten.
3.
Mit einem Schwamm eine dünne Schicht Glasgrundierung entlang der Kante der festen Dreiecksfensterscheibe auftragen, dann leicht mit Gaze oder mit Mull abwischen.
  
Keine Karosseriegrundierung auf die Dreieckfensterscheibe auftragen und nicht die Schwä mme für die Karosseriegrundierung und die Glasgrundierung verwechseln.
Nie grundierte Flächen berühren. Andernfalls verbindet sich der Kleber an der betreffenden Stelle nicht richtig mit der Dreiecksfensterscheibe,so dass nach dem Einbau der Dreiecksfensterscheibe eine Undichtigkeit entstehen kann.
Wasser, Staub und Schleifmittel von der grundierten Fläche fernhalten.
4.
Mit einem Schwamm Karosserieprimer dünn auf die ursprüngliche Klebstoffschicht auf dem Flansch auftragen. Den Karosserieprimer mindestens 10 Minuten trocknen lassen.
  
Keine Glasgrundierung auf die Karosserie auftragen und vorsichtig vorgehen, um die Schwämme der Glasgrundierung und der Karosseriegrundierung nicht zu vertauschen.
Nie grundierte Flächen berühren.
5.
Feste Scheibe und Muttern anbringen.
Anzugsdrehmoment:
3,9 ~ 4,4 Nm (0,4 ~ 0,5 kgm)

6.
C-Säulenverkleidung anbauen.
(Siehe Innenverkleidung - "C-Säulenverkleidung")
Bauteile und bauteile-Übersicht
BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. Hintere feste Scheibe ...

Bodenteppich
...

Kia Ceed Andere Informationen:

Kia Ceed (CD) Bedienungsanleitung: Warnschild für Kinderrückhaltesystem auf dem Beifahrerairbag


Platzieren Sie niemals ein nach hinten gerichtetes Kinderrückhaltesystem auf dem vorderen Beifahrersitz. Wenn der Airbag ausgelöst wird, würde er gegen das nach hinten gerichtete Kinderrückhaltesystem schlagen und schwere oder tödliche Verletzungen verursachen. Platzieren Sie auch kein nach ...

Kia Ceed (CD) Bedienungsanleitung: Blinker im Anhängerbetrieb


Für den Anhängerbetrieb muss Ihr Fahrzeug mit einem geänderten Blinkrelais und zusätzlicher Verkabelung ausgerüstet werden. Die grünen Blinkerkontrollleuchten im Kombiinstrument leuchten immer auf, wenn der Blinker betätigt wird, um das Wenden oder einen Spurwechsel anzuzeigen. Wenn die Be ...

Copyright © www.kceedde.com 2018-2022