Kia Ceed: Schiebedach / Schiebedachmotor / Reparaturverfahren

Kia Ceed (CD) Reparaturanleitung / Elektrische Anlage / Schiebedach / Schiebedachmotor / Reparaturverfahren

Ausbau
1.
Batteriemassekabel abklemmen.
2.
Dachverkleidung abnehmen.
(Siehe Karosserie - "Dachverkleidung")
3.
Steckverbinder (B) abziehen, dann Motor (A) durch Lösen der Schrauben entfernen.
[Scheibenmotor]

[Rollomotor]

Einbau
1.
Der Einbau erfolgt in der umgekehrten Reihenfolge des Ausbaus.
PRÜFUNG
[Überprüfung Scheibenmotor / Rollomotor]
1.
Batteriemassekabel abklemmen.
2.
C-Säulenverkleidung abbauen.
(Siehe Karosserie - "C-Säulenverkleidung")
3.
Klemmen entsprechend der folgenden Tabelle an Masse legen und prüfen, ob sich das Panoramadach wie in der Tabelle beschrieben verhält.

EINSTELLUNG
Rücksetzen des Panoramadachs
Immer wenn die Fahrzeugbatterie abgetrennt oder entladen ist oder wenn der Notgriff zum Betätigen des Schiebedachs verwendet wird, muss das Schiebedach wie folgt rückgestellt werden:
1.
Zündung einschalten und dann das Schiebedach komplett schließen.
2.
Schiebedach-Hebel lösen.
3.
Taste CLOSE länger als 10 Sekunden lang drücken und gedrückt halten, bis das Schiebedach vollständig geschlossen ist und dann sich ein wenig zurück bewegt hat.
4.
Schiebedach-Hebel lösen.
5.
Taste CLOSE innerhalb von 5 Sekunden noch einmal drücken und festhalten, bis sich das Schiebedach wie folgt bewegt :
Dach klappt herunter → Dach wird aufgeschoben → Dach wird zugeschoben (geschlossen)
Dann den Hebel lösen.
6.
Die Rückstellung des Panoramasystems ist abgeschlossen.
SCHUTZ DES MOTORS VOR BERHITZUNG
Um den Motor vor berhitzung durch Dauerbetrieb zu schützen, reguliert das Schiebedach-ECU die Betriebszeit und die Kühlzeit des Motors wie folgt:
1.
Das ECU des Schiebedachs erfasst die Betriebszeit des Motors
2.
Der Motor kann während der 1. Betriebszeit (120 ± 10 s) im Dauerlauf betrieben werden.
3.
Der im Dauerbetrieb laufende Motor unterbricht seinen Betrieb nach der 1. Betriebszeit (120 ± 10 s).
4.
Der Motor läuft nicht während der 1. Kühlzeit (18 ± 2 s).
5.
Nach der 1. Kühlzeit (18 ± 2 s) läuft der Motor während der 2. Betriebszeit (10 ± 2 s) im Dauerbetrieb.
6.
Der im Dauerbetrieb laufende Motor stoppt nach der 2. Betriebszeit (10 ± 2 s)
7.
Der Motor läuft nicht während der 2. Kühlzeit (18 ± 2 s).
8.
Der Motor wiederholt die 2. Betriebszeit und die 2. Kühlzeit im Dauerbetrieb.
Wenn der Motor nicht kontinuierlich läuft, wird die Betriebszeit erhöht.
Die Betriebszeit des Motors wird auf "0" initialisiert, wenn die Batterie oder die Sicherung wiederangeschlossen wird, nachdem sie zuvor abgezogen wurde, sich entladen hat oder durchgebrannt war.

T1: 120 ± 10 s, T2: 18 ± 2 s,
T3: 10 ± 2 s, T4: 18 ± 2 s
Schiebedachmotor / Schematische darstellungen
Steckverbinder- und Klemmenfunktion Schaltplan ...

Scheibenwischer/Waschanlage
...

Kia Ceed Andere Informationen:

Kia Ceed (CD) Reparaturanleitung: Sicherungskasten im Motorraum / Bauteile und bauteile-Übersicht


EINBAULAGE DER KOMPONENTEN 1. Sicherungskasten im Motorraum ...

Kia Ceed (CD) Reparaturanleitung: Toter-Winkel-Radarschalter / Reparaturverfahren


Ausbau 1. Seitlichen Armaturenbrettschalter (A) mit einem Schlitzschraubendreher oder Ausbauwerkzeug entfernen. 2. Steckverbinder (A) von der seitlichen Armaturenbrett-Schaltereinheit abziehen. Ei ...

Copyright © www.kceedde.com 2018-2021