Kia Ceed: Radaufhängung vorn / Unterer Tragarm vorn / Reparaturverfahren

Kia Ceed (CD) Reparaturanleitung / Radaufhängung / Radaufhängung vorn / Unterer Tragarm vorn / Reparaturverfahren

Ein- und Ausbau.
1.
Vorderrad und -reifen abmontieren (A).
Anzugsdrehmoment.
107,9 ~ 127,5 Nm (11,0 ~ 13,0 kgm)

  
Hierbei darauf achten, dass die Nabenschrauben beim Abnehmen von Vorderrad und -reifen nicht beschädigt werden.
2.
Mutter (A) des unteren Tragarms entfernen.
Anzugsdrehmoment.
58,8 ~ 70,6 Nm (6,0 ~ 7,2 kgm)

3.
Vorderen unteren Tragarm mit Spezialwerkzeug (09568-1S100) vom vorderen Achsschenkel entfernen.

  
Beim Verwenden des Spezialwerkzeugs darauf achten, die Staubabdeckung des unteren Kugelgelenks nicht zu beschädigen.
Das Spezialwerkzeug am Fahrzeug befestigt lassen, da beim Ausbau des unteren Kugelgelenks Verletzungsgefahr besteht, wenn das Spezialwerkzeug herunterfällt.
Unbedingt das Spezialwerkzeug verwenden, da umliegende Teile beim Ausbau des unteren Kugelgelenks mit einem normalen Werkzeug beschädigt werden können.
4.
Unteren Tragarm (A) vom Hilfsrahmen entfernen.
Anzugsdrehmoment.
Schraube (B):117,7 ~ 137,3 Nm (12,0 ~ 14,0 kgm)
Schraube (C):156,9 ~ 176,5 Nm (16,0 ~ 18,0 kgm)

5.
Der Einbau erfolgt in der umgekehrten Reihenfolge des Ausbaus.
6.
Radeinstellung überprüfen.
(Siehe Radaufhängung - "Radeinstellung")
PRÜFUNG
1.
Buchsen auf Verschleiß und Alterung prüfen.
2.
Unteren Tragarm auf Verformung und Bruch prüfen.
3.
Unteren Tragarm auf Verformung prüfen.
4.
Alle Schrauben und Muttern kontrollieren.
AUS- UND EINBAU
Austausch der Kugelgelenkeinheit
1.
Vorderrad und Reifen entfernen.
(Siehe Reifen/Felgen - "Rad")
2.
Mutter (A) des unteren Tragarms lösen.
Anzugsdrehmoment:
58,8 ~ 70,6 Nm (6,0 ~ 7,2 kgm)

3.
Vorderen unteren Tragarm mit Spezialwerkzeug (09568-1S100) vom vorderen Achsschenkel entfernen.

  
Beim Verwenden des Spezialwerkzeugs darauf achten, die Staubabdeckung des unteren Kugelgelenks nicht zu beschädigen.
Das Spezialwerkzeug am Fahrzeug befestigt lassen, da beim Ausbau des unteren Kugelgelenks Verletzungsgefahr besteht, wenn das Spezialwerkzeug herunterfällt.
Unbedingt das Spezialwerkzeug verwenden, da umliegende Teile beim Ausbau des unteren Kugelgelenks mit einem normalen Werkzeug beschädigt werden können.
4.
Befestigungsschraube und -muttern lösen.
Anzugsdrehmoment:
98,1 ~ 117,7 Nm (10,0 ~ 12,0 kgm)

5.
Das Kugelgelenk (A) entfernen.

6.
Das Kugelgelenk ersetzen.
7.
Der Einbau erfolgt in der umgekehrten Reihenfolge des Ausbaus.
8.
Radeinstellung überprüfen.
(Siehe Radaufhängung - "Radeinstellung")
Federbein vorn / Bauteile und bauteile-Übersicht
BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. Federbein 2. Sicherungsmutter 3. Federbeinlager 4. Federbeinlager und oberer Federsitzring 5. Stoßfängergummi 6. Staubschu ...

Stabilisator vorn / Reparaturverfahren
Ein- und Ausbau. 1. Vorderrad und Reifen entfernen. (Siehe Reifen/Felgen - "Rad") 2. Mutter (A) lösen und die Stabilisa ...

Kia Ceed Andere Informationen:

Kia Ceed (CD) Reparaturanleitung: Bremskraftverstärker / Bauteile und bauteile-Übersicht


BAUTEILE-ÜBERSICHT (Linkslenkung) 1. Behälterdeckel 2. Behälter 3. Bremskraftverstärker 4. Hauptzylinder 5. Druckstange (Rechtslenkung) 1. Behälterdeckel 2. Behälter 3. Bremskraftver ...

Kia Ceed (CD) Bedienungsanleitung: Funktionsänderung des LKASystems


Der Fahrer kann den LKA-Systemmodus auf das Spurwechselwarn (LDW) umstellen oder den LKA-Systemmodus unter "User settings (Benutzereinstellungen)" des LCD-Displays wechseln. Spurhaltewarn Der LKA-Modus hilft dem Fahrer, in der Fahrspur zu bleiben.Wenn das Fahrzeug richtig in der Fahrspur fährt, ...

Copyright © www.kceedde.com 2018-2021